Arealplanung mit Ersatz- und Neubauten für das Psychiatriezentrum Münsingen

Die PZM Psych­ia­trie­zen­trum Mün­sin­gen AG plant Are­a­le­r­wei­te­run­gen und die Sa­nie­rung denk­mal­ge­schütz­ter Alt­bau­ten.

Die ing.-büro rie­sen Bern AG ent­wi­ckel­te zu­sam­men mit ei­cher+­pau­li die Stra­te­gie der tech­ni­schen In­fra­s­truk­tur und star­tet nun mit der Um­set­zung.

Die ing.-büro riesen Bern AG konnte in Zusammenarbeit mit der Nutzerschaft den Teil technische Infrastruktur 2040 erarbeiten. Diese beinhaltet unter anderem kurz‑, mittel- und langfristige Massnahmen im Bereich Kalt‑, Warm- und Abwasser. Die erste Etappe mit zwei Anbauten soll 2024 fertiggestellt werden, die zweite Etappe im Jahr 2026. Sowohl die aktuelle Betriebssicherheit als auch die langfristigen Bedürfnisse werden so abgedeckt.

Der Start des Projekts ist bereits erfolgt und die dringlichsten Planungsarbeiten sind ausgelöst. Sie verbessern die bisherige Arealübersicht der einzelnen Medien. Die Fortsetzung folgt in weiteren Etappen. Dank dem Masterplan ist die Zukunft in der technischen Infrastruktur festgelegt. Dieses Projekt erfordert eine integrale Zusammenarbeit und verlangt viel Know-how und Offenheit für die Erarbeitung zukunftsorientierter Lösungen.

Damit die Neubauten realisiert werden können, wird für die nächsten 10 bis 12 Jahre ein Provisoriumbau erstellt. Parallel dazu startet die Planung der ersten Etappe der Neubauten.

Arealplanung Psychiatriezentrum Münsingen | Dossiers | Perspektiven | ing.-büro riesen
Zwei Gebäude des Psychiatriezentrums werden mit einem Neubau erweitert (Bild: BZ vom Freitag, 18.09.2020)

Wei­te­re News

Das ing.-büro riesen ist Ihr kompetenter Partner | Teaser | Über Arbeiten bei ing.-büro riesen | Teaser | Über ing.-büro riesen | ing.-büro riesen

Über­zeugt? Las­sen Sie uns reden.

Wir entwickeln massgeschneiderte Lösungen für die Bereiche Sanitärtechnik, Spitalmedien und Sprinkleranlagen.

Jetzt kontaktieren